K L J B

Im Jahr 1996 gründeten hier im Ort 30 Jugendlichen die Landjugend Berenbrock und schloßen sich damit der Katholischen Landjugend in der Diözese Paderborn an.

In den ersten Jahren hatten die Jugendlichen ihr Domizil im dem alten Fachwerkhaus der Familie Jacob. Nachdem dieses abgerissen worden war ging man mit Unterstützung des Ortsvorstehers Hermann Wördenweber und vieler weiterer Berenbrocker an die Errichtung eines Jugendraumes an der Dunklen Straße.

1998 konnte die Eröffnung des Jugendhauses gefeiert werden. Seitdem wird der Raum von den Jugendlichen des Ortes und auch der Dorfgemeinschaft genutzt. Er dient u.a. auch als Wahllokal. Die Landjugend veranstaltet seit 22 Jahren ein Fußballturnier, zu dem Jugendgruppen aus den umliegenden Ortschaften eingeladen werden. Auch das Osterfeuer und die Feldflurreinigung sind zwei feste Termine im Kalender der KLJB Berenbrock.

1. Vorsitzender ist zur Zeit Niklas Wulf.